Wie lange hält ein Wasserbett von Dormito?

In der Regel kann man bei den Wasserbettmatratzen von einer Lebensdauer zwischen 10 und 20 Jahren ausgehen. Die Qualität der Wasserkerne hat sich auch bei Dormito über die Jahrzehnte verbessert, wodurch wir mittlerweile eine Garantie auf unsere Schweißnähte und Einfüllstutzen von 10 bzw. 20 Jahren geben können.

Aber nicht nur die Qualität allein ist maßgebend für die Lebensdauer der Vinyl-Folie, sondern auch die regelmäßige Pflege durch unseren Vinylreiniger, der auf unser Material abgestimmt ist. Auch bei den weiteren Komponenten, wie z. B. das Heizsystem oder der Bezug, kann man von einer langen Lebensdauer von ca. 10 Jahren ausgehen. Sämtliche Ersatzteile zu Ihrem Wasserbett erhalten Sie bei uns im shop oder natürlich vor Ort in unseren Studios.

Wie Sie erkennen, wann die Wasserbettmatratze gewechselt werden muss

Es gibt immer noch Dormito-Kunden, die Ihr Wasserbett schon seit über 20 Jahren besitzen, ohne dass die Wasserbettmatratzen ausgetauscht wurden. Natürlich sind das nicht 100% unserer Kunden, dies zeigt aber, dass wir schon seit den 80er Jahren auf dem richtigen Weg sind. Sollten die Schweißnähte später mal defekt sein, lassen sich diese nur temporär reparieren, weshalb wir dazu raten, die Waserbettmatratzen auszutauschen.

Was auch selten vorkommt und erst nach vielen Jahren auftreten kann, ist ein Verhärten der Vinyl-Folie. Durch regelmäßige Pflege mittels unseres Vinylreinigers, lässt sich dieses Risiko minimieren. Ein Wasserbett von Dormito hält lange und bereitet noch heute tausenden von unseren Kunden jede Nacht viel Freude und erholsamen Schlaf.

Erol Wronsky erklärt wie lange ein Wasserbett hält

Telefonisch 0231-1388374

Email dortmund@dormito.de

Lebenserwartung weitere Wasserbettausstattung

Bei herkömmlichen Matratzen-Systemen kennen Sie das: Der Bezug ist durchgelegen, die Federn gucken raus und drücken im Rücken und eine neue Matratze muss gekauft werden. Beim Wasserbett verhält es sich zum Glück so, dass Sie nur einzelne Teile nachbestellen müssen. Wie oben erwähnt, werden die Bezüge oder Heizungen nach ca. 10 Jahren ausgetauscht, wobei es heutzutage sogar möglich ist, die Heizung ohne ein Entleeren der Wasserbettmatratzen schnell auszuwechseln.

Die Softside-Umrandung gehört mit zu den langlebigsten Elementen eines Dormito-Wasserbettes und kann ebenfalls 15-20 Jahre oder manchmal sogar länger, genutzt werden. Bei vielen anderen Herstellern ist die Softside-Umrandung eine aus 4 Teilen zusammengeklebte Wanne und muss im Ganzen ausgewechselt werden, wenn z. B. nur eine Seite defekt ist. Bei Dormito sind alle Schäume separat und damit unabhängig voneinander mit dem Podest verschraubt. So wäre es auch nur nötig, die betroffene Seite günstig auszutauschen. Viele unserer Neukunden besuchen uns aufgrund von Weiterempfehlung und konnten für sich schon vorab die Frage, wie lange ein Wasserbett von Dormito hält, zufriedenstellend klären.

Vinylreiniger

Pflegeprodukte

Conditioner

Teilen

Schreibe einen Kommentar