Als erstes entfernt man alle Textilien und öffnet den Deckel der Sicherheitsfolie.

Dann ziehen Sie den Einfüllstutzten aus der Wassermatratze heraus und öffnen den Drehverschluss.

Den Dichtungsstöpsel entfernen Sie bitte erst, wenn Sie die Luft nach vorne zum Einfüllstutzen gestrichen haben.

Mit dem Wasserbett Entlüften fangen Sie bitte immer in den Ecken der Wassermatratze an. Und zwar am Kopfende.

Streichen Sie kräftig mit den Händen über die Ecken und über den Wasserkern die Luftblasen nach vorne.

Transparente Wassermatratzen entlüften geht viel leichter

Da die Dormito Wassermatratzen transparent sind, kann man immer sehr gut erkennen, wo sich die Luftblasen gerade befinden.

Erleichterung beim Entlüften bringt eine Entlüfterpumpe. Diese wird auf den Einfüllstutzen geschraubt und wenn Sie die Luft nach vorne gestrichen haben, heben Sie die Entlüfterpumpe einige Zentimeter an und pumpen so lange, bis das Wasser in das Ventil aufsteigt und sich nicht mehr absetzt.

Dieses wiederholen Sie so oft, bis keine Luftblasen mehr sichtbar sind.