Wie man sich bettet, so liegt man. Ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch im Bett so viel wie nirgendwo sonst. Wie erholsam der Schlaf ist, entscheidet auch das Kissen. Die Vielfalt ist groß: Mehr als 200 verschiedene Kissen in vielen Formen und mit unterschiedlichsten Füllungen stehen zur Auswahl: groß, klein, dick, dünn, lang oder kurz, mit Federn, Daunen, Viscoschäumen, Latex oder Kunstfasern.

Aus diesem Grund ist nicht nur die Wahl der Matratzen von Bedeutung, sondern auch die des Kopfkissens. Nur die optimale Unterstützung des Körpers nützt nichts, wenn man morgens mit Verspannungen oder Schmerzen im Halswirbelbereich aufwacht. Welches Kopfkissen ist nun für mich geeignet. Wenn Sie schon ein Wasserbett besitzen oder darüber nachdenken ein Wasserbett zu kaufen, dann stellt sich natürlich auch die Frage welches Kopfkissen kann meinen Kopf und Nacken am besten stützen.

Das Wasserbett und ein Kissen müssen optimal aufeinander abgestimmt sein. Viele Kunden fragen ob Sie nun ein Wasserkissen für Ihr neues Bett benutzen müssen. Die Optimale Wassermenge in Ihrer Wassermatratze können Sie mit der Füllmenge bestimmen und so einen unterstützenden Liegekomfort bekommen. Ein Wasserkissen muss immer die optimale Wassermenge haben, denn Wasserkissen mit zu viel Wasser sind schwer und sinken viel zu tief in die Matratze ein und so haben Sie keinen optimalen Liegekomfort.

Wir würden Ihnen immer ein 40x80 Großes Kissen empfehlen, egal ob es ein Wasserkissen oder ein anderes Kissen wird. Ihre Schulter sollte auf keinen Fall mit auf dem Kissen liegen, denn sonst kann Ihre Schulter wenn Sie auf der Seite liegen nicht genügend in die Matratze einsinken und die Wirbelsäule liegt nicht gerade ausgerichtet auf Ihrer Matratze. Es ist immer wichtig dass die Schulterpartie und Beckenpartie gleichmäßig in die Matratze einsinken um einen guten und ausgeglichenen Liegekomfort zu bekommen.

Sie können jedes Kissen in der Größe 40x80 für Ihr Wasserbett benutzen, egal aus welchem Material es ist. Kissen gibt es aus Federn/Daunen, Faserfüllungen, Körner, verschiedene Schäume, Latex und vieles mehr. Das wichtigste ist das Sie sich auf Ihren neuen Kissen wohl und unterstützt fühlen. Ein wichtiges Kriterium beim Kauf eines Kissens für Ihr Wasserbett ein recht dünnes 40x80 Großes Kissen ausgesucht wird, weil nur dann liegen Sie ausgeglichen und optimal auf Ihre Matratze.